Ratipharm Ulm: Früherer Star-Spieler Anton Gavel wird Jugendcoach!

Anton Gavel, einer der größten Stars des deutschen Basketballs der vergangenen Jahre, stellt sich nach seinem Karriereende 2018 nun einer neuen Herausforderung. Er wird Jugendcoach bei Ratiopharm Ulm.

Ratipharm Ulm: Früherer Star-Spieler Anton Gavel wird Jugendcoach!

Ratiopharm Ulm vermeldet einen prominenten Neuzugang im Trainerteam: Anton Gavel übernimmt als Chefcoach die ProB-Mannschaft und das U19-Team. „Er hat in seiner Spielerkarriere alles erlebt, das soll er nun an unsere jungen Spieler weitergeben“, sagt BBU ‘01 Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll. „Ich freue mich auf die Challenge“, so Gavel vor seiner ersten Trainersaison. „Ich möchte eine gewisse Einstellung zur täglichen Arbeit vermitteln und dabei die Spieler so gut wie möglich entwickeln.“

Thorsten Leibenath von Personalentscheidung begeistert

„Anton soll die hervorragende Arbeit, die Danny Jansson in den letzten fünf Jahren gemacht hat, konsequent fortsetzen“, sagt Thorsten Leibenath, der Gavel zwei Jahre als Co-Trainer in Gießen coachte. „Von Antons Erfahrung auf europäischem Topniveau und seiner Arbeitseinstellung werden unsere Talente sicherlich profitieren“, so der designierte Sportdirektor.

Erfolgreiche Karriere als Spieler

Anton Gavel spielte eine sehr erfolgreiche Profi-Karriere: Mit dem FC Bayern München und Brose Bamberg feierte der gebürtige Slowake, der nach seiner Einbürgerung 2015 für die deutsche Nationalmannschaft insgesamt zwölf Mal auflief, fünf deutsche Meisterschaften und vier Pokalsiege.

Auch individuelle Auszeichnungen kann der einst defensivstarke Guard vorweisen. So erhielt er zwei Mal den Award „Bester Verteidiger der Basketball-Bundesliga“ (2012, 2013). 2013 gelang ihm zudem der Sprung ins „All-BBL First Team“ und später wurde er zum BBL-Finals-MVP gekürt. Darüber hinaus durfte er sich in der Slowakei vier Mal über die Auszeichnung „Basketballer des Jahres“ freuen.

Nun beginnt für den 34-Jährigen ein neues Kapitel als Jugendcoach in Ulm. Er erhält einen Vertrag über zwei Jahre.

Logo