Shisha rauchen und Sky schauen: Neue Bar „Flavourite“ in Langenau eröffnet

Wasserpfeifen, Cocktails und Champions League: Das ist das Konzept des „Flavourite“ in der Kirchgasse. Der Besitzer ist Shisha-Experte - und ein alter Bekannter.

Shisha rauchen und Sky schauen: Neue Bar „Flavourite“ in Langenau eröffnet

Das Ende war kurz und unspektakulär. In einem Facebook-Video verkündete Manuel Werner im April, dass er seinen Shisha-Shop in Langenau nach zweieinhalb Jahren schließen wird. „Es hätte einfach nicht sein sollen“, sagt er rückblickend.

Anlass zur Trauer gab es aber nicht. Im Gegenteil: Noch im selben Clip versprach er seinen ehemaligen Kunden: „Wir starten mit einem neuen Projekt so richtig durch. So was habt ihr in Langenau noch nicht erlebt.“

Am 14. Juli lud Werner dann wieder ein Video hoch. Der Titel: „Es ist soweit!“ Der Inhalt: Die Eröffnung seiner neuen Bar „Flavourite“ im ehemaligen „Bistro Central“ in der Kirchgasse.

Shisha- und Sportsbar in einem

„Ich denke, es ist richtig gut geworden. Ich hoffe, es gefällt euch“, sagt Werner in dem Video über seine Shishabar. Wobei die Bezeichnung nicht ganz zutrifft. Denn das „Flavourite“ ist keine reine Shishabar. Und keine reine Sportsbar. Sie ist beides in einem.

Für Wasserpfeifen-Liebhaber gibt es ein ständig wechselndes Tabaksortiment. Für Sportfans Liveübertragungen der Pay-TV-Sender Sky und DAZN auf den drei Flachbildfernsehern.

Egal ob Fußball-Champions-League, Basketball-WM oder Tennis-Grand-Slam: „Solange Sport kommt, wird der Fernseher auf jeden Fall laufen“, sagt Werner.

Tabak von GZUZ und Bonez MC

Allerdings sagt er auch: „Die Shisha soll im Fokus stehen.“ Zehn bis 15 wechselnde Tabaksorten will er im „Flavourite“ anbieten. Darunter: Tabak aus der Türkei und von der Deutschrap-Gruppe „187 Straßenbande“.

Zudem legt Werner Wert auf die Wasserpfeifen. „Die Shisha muss aus Edelstahl, sauber und hygienisch sein.“ Das sei mit Abstand das Wichtigste - und sein Qualitätsanspruch.

Diverse Cocktails im Angebot

In der Kirchgasse wird aber künftig nicht nur geraucht und geschaut. Es wird auch getrunken. Dafür hat Werner extra eine Bar einbauen lassen. Auf der Getränkekarte stehen Softdrinks, Kaffee, Bier und diverse Cocktails. „Die typische Palette“, sagt Werner.

Was hingegen ganz und gar nicht typisch ist: die Öffnungszeiten. Denn das Flavourite hat jeden Tag geöffnet, unter der Woche von 18 bis 0 Uhr, am Freitag von 18 bis 3 Uhr, Samstag 13:30 bis 3 Uhr und Sonntag von 13:30 bis 23 Uhr.

Logo