Zigaretten und Alkohol: Mann mit über drei Promille will Supermarkt in Illertissen ausräubern

Ideen, die unter Einfluss von Alkohol entstehen, sind nicht immer die besten. Dies ist sicher auch einem verhinderten Ladendieb in Illertissen mittlerweile klar.

Zigaretten und Alkohol: Mann mit über drei Promille will Supermarkt in Illertissen ausräubern

Mit über drei Promille Alkohol im Blut würden die meisten vermutlich nicht einmal mehr den Weg zum nächsten Supermarkt finden. Anders ein 38-Jähriger in Illertissen. Dieser strebte am Dienstagnachmittag volltrunken den Markt im Saumweg an.

Wachsamer Ladendetektiv

Dort bediente er sich an Alkohol und Zigaretten und ging dann durch den Kassenbereich, ohne die Waren im Wert von 31 Euro bezahlen.

Doch die Tat blieb nicht unbeobachtet. Ein Ladendetektiv hatte den 38-Jährigen beobachtet.Er folgte ihm, stellte ihn und verständigte die Polizei.

Die nahm den Mann mit. Auf Anordnung eines Richters musste der Mann bis in die späten Abendstunden in einer Arrestzelle ausnüchtern. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Ladendiebstahls.

Logo