„Körperwelten der Tiere“ bleiben länger in Ulm - plastinierter weißer Hai kommt dazu!

Die Wanderausstellung „Körperwelten der Tiere“ im Ulmer Blautal-Center wird verlängert. Außerdem wird ab dem 8. August ein neues XXL-Tier gezeigt: der weiße Hai.

„Körperwelten der Tiere“ bleiben länger in Ulm - plastinierter weißer Hai kommt dazu!

Die Wanderausstellung „Körperwelten der Tiere“ im Blautal-Center in Ulm bleibt länger: Bis einschließlich 26. Januar 2020 können sich Besucher die ausgestellten Tier-Plastinate ansehen. Außerdem gibt es neben der Elefantenkuh Samba ab Donnerstag, 8. August ein neues XXL-Highlight: Der weiße Hai kommt nach Ulm.

„Körperwelten der Tiere“: Der weiße Hai kommt

Das Hai-Plastinat wird zum ersten Mal im Rahmen einer Wanderausstellung in Deutschland präsentiert - und stellte für Gunther von Hagens eine besondere Herausforderung dar, wie der Erfinder der Körperwelten erklärt: „Mit einer Länge von 4,5 Metern und 800 kg ist der Hai eines der größten Präparate, das ich jemals plastiniert habe.“

Mit der Positionierung - eine nachgestellte Jagdszene, bei der der Hai einen Seelöwen zwischen den Zähnen hat - wollte man eine reale Situation nachstellen. Die Fertigstellung beider Tiere hat sieben Jahre lang gedauert, insgesamt wurden 50.000 Arbeitsstunden investiert.

Öffnungszeiten und Tickets

Die Öffnungszeiten der Ausstellung „Körperwelten der Tiere“:

  • Montag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr

  • Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 bis 18.00 Uhr

(letzter Einlass ist eine Stunde vor Schließung)

Tickets für die Ausstellung

  • Einzeltickets ab 9 Euro

  • Gruppentickets ab 8 Euro

  • telefonisch unter 01806/700-733

  • Tageskasse

Logo