Neue Szene-Bar in bekannter Location: „La Rouge“ eröffnet in Neu-Ulm

Ab dem 28. September gibt es in der Region wieder eine Schwulen-Kneipe: In der Neu-Ulmer Turmstraße eröffnet das „La Rouge“. Früher war dort das „Don't Tell Mama“ zuhause.

Neue Szene-Bar in bekannter Location: „La Rouge“ eröffnet in Neu-Ulm

Freude in der lokalen Gay-Community: Nach neun Monaten ohne Szene-Treff eröffnet am 28. September das „La Rouge“ in den früheren Räumlichkeiten des beliebten „Don’t Tell Mama“ in der Neu-Ulmer Innenstadt. Betreiber Andreas Daufratshofer sagt: „Für mich geht hier ein Traum in Erfüllung.“

La Rouge in Neu-Ulm: Bunt, plüschig, kuschlig

Bunt, plüschig, kuschlig - so möchte der 39-Jährige den Innenraum der Location gestalten. Genauere Details wolle er noch nicht versprechen, bis zur Einweihungsparty gebe es nämlich noch viel zu tun. „Wir arbeiten Tag und Nacht“, sagt Daufratshofer.

„Back to the Roots“ musste nach wenigen Monaten schließen

Die Umbauarbeiten sind aufwendig. Denn in der Turmstraße 38 war zuletzt die Sportsbar „Back to the Roots“ zuhause, die nach wenigen Monaten allerdings wieder schließen musste. Die dezente Einrichtung und die grau-schwarzen Wände passen so gar nicht in Daufratshofers Pläne, der „den Laden auf links drehen will“.

Mit seinem Konzept richtet sich der Sendener in erster Linie an Menschen aus der „LGBTQ“(Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Queere)-Szene. Dennoch betont er, dass auch Heterosexuelle willkommen seien.

Feierabend-Drinks und Events am Wochenende

Alexander Schwach, der das „Don’t Tell Mama“ bis Anfang des Jahres führte und sich in der lokalen Community engagiert, sagt über die Neueröffnung: „Ich finde es super. Vielleicht haben die Leute gemerkt, dass etwas gefehlt hat. Ich bin guter Dinge, dass das was wird.“

Das „La Rouge“ hat von Donnerstag bis Sonntag geöffnet und wird vor allem abends eine Anlaufstelle für den Feierabend-Drink sein. Am Wochenende steigen Events mit DJ. Bei der Eröffnungsparty am Samstag in zwei Wochen, die ab 20 Uhr über die Bühne geht, steht Karaoke als Highlight auf dem Programm.

Weitere Infos über die neue Location gibt es hier.

Logo