Bio für Bello: Zu Besuch bei Lill's Organic Dog Store

Keine Plastikverpackungen, kein Futter mit Fleisch aus Massentierhaltung: Mit ihrem Online-Shop für nachhaltiges Hundezubehör geht Anna-Lena Klein aus Neu-Ulm neue Wege. Das kommt an.

Bio für Bello: Zu Besuch bei Lill's Organic Dog Store

Lillys Lieblingskekse riechen nach Erdnussbutter, geröstetem Speck, aromatischem Graviera-Käse und frischem Thymian. Sie bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten in Lebensmittelqualität und sind in einer kleinen Manufaktur in Griechenland von Hand hergestellt. Nach Deutschland gebracht hat sie Lillys Frauchen Anna-Lena Klein. Seit Mitte April betreibt die selbstständige Online Marketing- und Social Media-Fachfrau den Lill´s Organic Dog Store, einen Online-Shop für Hundezubehör aus nachhaltiger Produktion. Bereits heute ist er eine kleine Erfolgsgeschichte: „Wir versenden täglich“, sagt Klein.

„Ich bin nicht der Typ, der seinen Hund anzieht“

Angefangen hat alles mit Kleins wasserliebendem Golden Retriever Lilly. Bis Ende 2016 wohnte sie mit ihrer Hündin in Griechenland. „Wir waren jeden Tag am Meer“, erzählt Klein. Daher war Lilly jeden Tag nass. Irgendwann stolperte Klein beim Surfen über ein Video, in dem ein Hundebademantel vorgestellt wurde. „Ich bin nicht der Typ, der seinen Hund anzieht“, sagt Klein bestimmt. Und doch war ihr Interesse geweckt. Nur: Die Hundebademäntel, die auf dem Markt zu haben waren, konnte sie mit Schnallen aus Plastik, billigen Stoffen aus Fernost und schlechten Schnitten nicht überzeugen.

Made in Europe - zu fairen Löhnen

Zurück im kalten und nassen Deutschland begann Klein mit der Produktion eines eigenen Hundebademantels. Zuerst in Handarbeit selbst genäht, wurde aus dem ersten Prototypen bald ein großes Projekt. Made in Europe sollten die Mäntel sein, aus Baumwolle aus biologischem und nachhaltigem Anbau, zu fairen Löhnen hergestellt, dazu kuschelweich und bequem. Der erste „Lill’s“-Hundebademantel war geboren. „Heute weiß ich nicht mehr, wie ich früher ohne auskam“, gesteht die Hundebesitzerin und lacht.

![4ba65c62-5fb9-4109-8117-584c2bbe5e8b]

Kekse im Glas, Hundefutter vom Bodensee

Rund 50 Artikel umfasst ihr ständig wachsendes Sortiment heute. „Von allem etwas“ ist dabei; neben Hundebademänteln und Hundekeksen - nicht nur aus ihrer griechischen Wahlheimat - bietet Klein verschiedenste Pflegeprodukte, aber auch Spielzeug und Leinen an. Allen Artikeln ist eines gemein: „Plastikverpackungen sucht man vergebens.“ Statt Hundeshampoo gibt es Blockseifen im Seifenbeutel, die Hundekekse kommen im Glas oder in der praktischen Metalldose für unterwegs.

![115bcc6b-47f0-4d5c-9092-d1b64396e5c0]

Das Dosenhundefutter im Shop enthält kein Fleisch aus Massentierhaltung, dafür viel frisches Obst und Gemüse aus der Bodenseeregion. Leinen und Spielzeug werden aus ausrangierten Kletterseilen hergestellt. Einzig für Hundekotbeutel hat Anna-Lena Klein noch keine gute Alternative ohne Plastik gefunden. „Papiertüten verwendet kein Mensch“, weiß sie. Und alles, was derzeit ohne Plastik auskomme, verbrauche in der Herstellung derart viel Energie und Wasser, dass es für sie ausscheidet. Deshalb gibt es bei „Lill’s“ - zumindest vorerst - Hundekottüten aus recycelten PET-Flaschen.

Sortiment soll weiter wachsen

„Ich stehe hinter jedem einzelnen Produkt, das ich im Shop habe“, sagt Klein. Online geht nur, was sie für ihre eigene Hündin für gut befunden hat; viele Artikel verwendet sie selbst im Alltag. Wohin die Reise von Lill´s Organic Dog Store in Zukunft geht, will sie abwarten. Fest steht: „Ich will in allen Bereichen viel, viel mehr anbieten können.“ Und eventuell irgendwann auch ein eigenes Ladengeschäft einrichten. „Das ist aber noch sehr weit weg“, sagt Klein und lacht.

Logo