Fußball-Star Loris Karius und Freundin Thomalla besuchen Friseur in der Ulmer Frauenstraße

Promi-Besuch am Donnerstag in Ulm: Beşiktaş-Torhüter Loris Karius war mit seiner Freundin Sophia Thomalla im Barbershop „Lezans“ zu Gast.

Fußball-Star Loris Karius und Freundin Thomalla besuchen Friseur in der Ulmer Frauenstraße

Da staunten die Ulmer Passanten nicht schlecht: Am Donnerstag fuhr eine auffällige Mercedes G-Klasse vor den Barbershop „Lezans“ in der Frauenstraße.Die prominenten Insassen: Torwartstar Loris Karius, derzeit Leihspieler bei Beşiktaş Istanbul, und seine Freundin Sophia Thomalla.

Der 25-Jährige parkte den Wagen, lief mit der Schauspielerin in den Friseursalon und nahm auf dem Stuhl Platz. „Er ließ sich die Koteletten schneiden und den Nacken ausrasieren. An seinem Haupthaar haben wir nichts gemacht“, erzählt Barbershop-Betreiber Lezan Baziani. Währenddessen habe Thomalla Fotos geknipst

Barbershop-Betreiber hat Kontakte zu Beşiktaş-Spielern

Doch wie kam es zu dem Promi-Besuch in der Frauenstraße? „Ich habe gute Verbindungen zu einigen Spielern von Beşiktaş. Dadurch kam auch der Kontakt zu Loris zustande“, sagt Baziani.

Darüber hinaus ist Ulm kein unbekanntes Pflaster für Karius. Der gebürtige Biberacher spielte von 2001 bis 2005 in der Jugendabteilung des SSV Ulm 1846. Zudem war Karius vor seinem Wechsel zu Liverpool in den Ulmer Clubs „SuCasa“ und „Myer’s“ zu sehen.

Die Verbindung zur Donaustadt ist Karius offensichtlich immer noch wichtig. Baziani verrät: „Vielleicht kommt er in den nächsten Wochen noch einmal zu uns.“

Logo