Stefan Greiner ist neuer City-Manager von Ulm

Nach acht Jahren im Amt übergibt Henning Krone den Posten als City-Manager an Stefan Greiner.

Stefan Greiner ist neuer City-Manager von Ulm

Er ist 26 Jahre alt, kommt aus Heidenheim und wird ab sofort die Geschicke des Ulmer City Marketing e.v. leiten. Stefan Greiner kommt aus Heidenheim, Ulm kennt er aber gut, denn er hat hier den Bachelor of Arts in Unternehmens- und Marketingkommunikation gemacht. Berufserfahrung bringt er mit aus dem elterlichen Betrieb, der Obstmanufaktur Greiner Edelobstbrennerei aus Heidenheim. Er hat dem traditionellen Betrieb einen umfassend modernen Marketingauftritt verordnet und damit sogar die ältere Generation des Betriebes begeistert.

„Wir haben mit Stefan Greiner einen jungen und begeisterungsfähigen City-Manager gefunden. Ihn erwarten ein eingespieltes Team und eine gut gepflegte Basis. So bleibt ihm Freiraum für zukünftige Entwicklungen und eigene Ideen“, freut sich Michael Klamser, 1. Vorstand des Ulmer City Marketing e. V.

Er kommt: Stefan Greiner

„Ich kenne Ulm recht gut und freue mich auf diese wunderschöne Stadt, ihren Charme und ihre Menschen. In meiner Aufgabe sehe ich eine spannende Herausforderung mit kreativen Spielräumen“, so Greiner. Er geht gerne mal in die Altstadt einen trinken, in seiner Freizeit spielt er Tennis, im Winter geht er gern Skifahren. Im Moment wohnt er noch in Heidenheim, sucht aber nun nach einer Bleibe in Ulm. Bis 20. September wird er von Henning Krone eingearbeitet, so dass der neue City-Manager eine umfangreiche Einarbeitung ins Tagesgeschäft und ins Ulmer Netzwerk hat. Die Ausschreibung und das Auswahlverfahren erfolgten innerhalb der Sommerferien. Aus 32 Bewerbern wurden die drei interessantesten Bewerber zur Endausscheidung eingeladen. Zur Jury gehörten Sabine Schwenk, Ute Dieterich, Heimo Koch, Michael Leibinger und Henning Krone. Die Entscheidung wurde einstimmig getroffen.

Er geht: Henning Krone

Geboren wurde der 42-jährige Henning Krone in der Nähe von Oldenburg. Nach seiner Ausbildung zum Steuerfachangestellten, und dem Studium Sportwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialpsychologie sowie Pädagogik in Göttingen war er in Kassel beim Stadtmarketing gemacht. 2011 stellte sich Krone in der Donaustadt als neuer City-Manager vor, als Nachfolger von Anna Maria Dietz.

In den letzten acht Jahren hat er einiges bewegt, so waren der Bau der Linie 2 und der Sedelhöfe und die damit verbundenen Dauerbaustellen großes Thema. Während der Zeit als City-Manager lernte er auch seine heutige Frau Julia kennen, beide haben einen gemeinsamen Sohn, Mats. Seine Frau brachte außerdem noch Finn mit in die Ehe. Im November bekommt Familie Krone nun nochmal Zuwachs, „diesmal wird es ein Mädchen“, verrät der scheidende City-Manager.

Am 1. Oktober wird Krone nun Marketingleiter bei Radio 7. „Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber ich bleibe ja in Ulm und freue mich riesig auf die neue Aufgabe. Ich habe dem Ulmer City-Marketing viel zu verdanken und möchte keines der letzten acht Jahre missen“, sagt Krone.

Der Ulmer City Marketing e. V. ist mit knapp 370 Mitgliedsbetrieben und fünf Mitarbeitern sehr gut aufgestellt. Alle anstehenden Projekte und Veranstaltungen werden wie geplant umgesetzt.

Logo