Flügelflitzer mit viel Potenzial! Gökalp Kilic wechselt von Heidenheim zum SSV Ulm 1846 Fußball

Transfer-Coup am Deadline-Day: Der SSV Ulm 1846 Fußball hat in den letzten Stunden des Transferfensters Mittelfeldspieler Gökalp Kilic vom 1. FC Heidenheim verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt auf Leihbasis an die Donau.

Flügelflitzer mit viel Potenzial! Gökalp Kilic wechselt von Heidenheim zum SSV Ulm 1846 Fußball

Den 8. März 2019 wird Gökalp Kilic wohl nie vergessen. An diesem Tag wechselte Heidenheims Trainer Frank Schmidt den 19-Jährigen im Spiel gegen den VfL Bochum ein.

31 Minuten lang durfte der Mittelfeldspieler Zweitligaluft schnuppern. Dabei ist es aber auch bis heute geblieben - und das wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern. Denn Kilic wechselt auf Leihbasis zum SSV Ulm 1846 Fußball.

Variabel einsetzbar

Jung, talentiert, motiviert - der 19-Jährige passt perfekt in das Beuteschema der Spatzen. Der Nachwuchsspieler ist variabel einsetzbar, kann sowohl auf der Außenbahn als auch im zentralen Mittelfeld spielen.

Treffsicheres Talent

Zudem bringt er eine wertvolle Eigenschaft mit an die Donau: Torgefahr. In der vergangenen Saison absolvierte das Heidenheimer Eigengewächs 21 Partien in der U-19-Bundesliga. Seine Bilanz: neun Tore, drei Vorlagen.

„Ich freue mich auf die Herausforderung. Ich hoffe, dass ich so viel wie möglich Spielpraxis bekomme um mich weiterzuentwickeln und der Mannschaft soviel ich kann zu helfen“, sagt Kilic. Der 19-Jährige wird bis zum Saisonende in Ulm spielen.

Logo