Großes Talent für die Spatzen! SSV Ulm 1846 verpflichtet Mittelfeldspieler Lukas Lämmel

Die Spatzen holen den zentralen Mittelfeldspieler vom VfR Aalen. Der 21-Jährige unterschreibt in Ulm einen Zweijahresvertrag.

Großes Talent für die Spatzen! SSV Ulm 1846 verpflichtet Mittelfeldspieler Lukas Lämmel

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Regionalligist verpflichtete den Mittelfeldspieler Lukas Lämmel. Der 21-Jährige spielte zuletzt beim VfR Aalen.

„Lukas Lämmel ist charakterlich ein sehr guter Junge und wir sind von seinen Qualitäten absolut überzeugt“, sagte Sportvorstand Anton Gugelfuß.

40 Drittligaspiele absolviert

Der zentrale Mittelfeldspieler begann seine Fußballkarriere beim künftigen Bundesligisten 1. FC Union Berlin. 2017 wechselte er an die Ostalb. Beim VfR absolvierte er 40 Drittligaspiele, blieb allerdings ohne Tor. Zuletzt war er nur noch Reservist.

Nun will er an der Donau wieder mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. „Ich freue mich sehr, zur kommenden Saison ein Teil der Ulmer Spatzen zu sein“, sagt Lämmel, der in Ulm einen Zweijahresvertrag erhält. Momentan muss der 21-Jährige noch eine Sprunggelenksverletzung auskurieren.

Logo