„TKKG“ erstmals auf Hörspiel-Tour - mit Station in Ulm!

Die Sprecher der Kinderhörspielserie „TKKG“ gehen mit einer Live-Show auf Tour. Im Dezember machen sie in Ulm Halt.

„TKKG“ erstmals auf Hörspiel-Tour - mit Station in Ulm!

Die „Drei Fragezeichen“ haben es erfolgreich vorgemacht - jetzt gehen auch die Sprecher der Kinderserie „TKKG“ mit einem Live-Hörspiel auf Tour. Die aktuellen Original-Sprecher der Europa-Hörspielreihe - Sascha Draeger, Manou Lubowski, Tobias Diakow und Rhea Harder-Vennewald - beginnen ihre Rundreise mit dem Geräuschemacher am 16. November in Berlin.

Unveröffentlichter, brandneuer Fall

Auf das Publikum komme ein unveröffentlichter, brandneuer Fall zu. „TKKG“-Hörspiele gibt es seit 1981. Die vier Freunde Tim, Karl, Klößchen, Gaby waren mitsamt Hund Oskar zuletzt auch auf der Kinoleinwand zu sehen gewesen.

Dezember-Termin in Ulm

Bisher stehen 17 Termine quer durch Deutschland fest. Am 3. Dezember kommt die Show ins Congress Centrum nach Ulm. Allerdings wird auf der Bühne aus Tierschutzgründen kein lebender Cocker-Spaniel mitwirken. „Da hätte auch Gaby was dagegen“, erläuterte eine Sprecherin. Möglicherweise übernehme der Geräuschemacher in der ein oder anderen Form den Part des Hundes.

Mit dabei: Sprecher seit der ersten Stunde

Nicht alle derzeitigen „TKKG“-Sprecher sind seit der ersten Stunde dabei. Die Ur-„Gaby“ Veronika Neugebauer starb 2009 mit nur 40 Jahren, ihre Rolle übernahm Rhea Harder-Vennewald. Niki Nowotny sprach bis 2015 das Teenager-Genie Karl Vierstein, heute macht das Tobias Diakow. Bei Tim alias Tarzan und Klößchen gab es nie Änderungen. (dpa)

Die Tickets für die Ulm-Show gibt es hier.

Logo